Talent

Deutscher Wortschatz: Talent

Talent ist eine Gabe. Menschen haben Talente für ganz unterschiedliche Dinge. Manche Leute haben ein Sprachtalent, das heißt sie können problemlos Fremdsprachen lernen. Andere Leute haben ein Talent im sportlichen Bereich und können besonders schnell laufen oder schwimmen. Wieder Andere sind talentiert für Musik – sie können sehr schön singen oder beherrschen ihr Instrument sehr gut.

Ein anderes Wort für Talent ist Begabung. Eine Person, die eine besondere Begabung hat, ist begabt. Es gibt Menschen, die ganz besonders begabt sind – diese nennt man dann hochbegabt. Eine solche Hochbegabung ist schwer messbar. Als Hilfe gibt es Intelligenztests, sogenannte IQ-Tests. Die durchschnittliche Intelligenz eines Menschen liegt bei etwa 100 Punkten in einem allgemeinen IQ-Test. Ab einem Wert von 130 Punkten spricht man von Hochbegabung. Einstein hatte beispielsweise einen Intelligenzquotienten von 160.

Besonders für Kinder gibt es viele Möglichkeiten, ihre Talente zu fördern bzw. fördern zu lassen. Eltern können das entweder selbst entscheiden, oder sich an spezielle Beratungsstellen wenden. Manche Schulen haben einen schulpsychologischen Dienst, der den Eltern begabter Kinder ebenfalls weiterhilft.

Hochbegabte Kinder haben nicht automatisch großen Erfolg in der Schule. Oft sind sie von den Aufgaben gelangweilt, die ihnen zu einfach erscheinen. Die Begabung kann dann aber auf ganz anderen Gebieten zu Tage treten, die man nicht unbedingt mit schulischen Leistungen in Verbindung bringt, zum Beispiel im Sport oder musikalischen Bereich.

Insgesamt kann man aber feststellen, dass hochbegabte oder sehr intelligente Menschen besonders gut Probleme lösen können. Probleme stellen Menschen immer wieder vor neue Herausforderungen. Die Fähigkeit, sich gut an neue Situationen anzupassen kann auf eine relativ hohe Intelligenz hinweisen.

Talent Vokabeln lernen

Deutsche Grammatik

Deutsche Grammatik

  • Artikelwörter mit Adjektiven: Eine solche Hochbegabung…
  • Infinitiv mit zu: Für Kinder gibt es verschiedene Möglichkeiten, ihr Talent fördern zu lassen.
  • Zweiteilige Konnektoren (entweder…oder): Eltern können das entweder selbst entscheiden, oder sich Hilfe holen.

Wortschatz Deutsch

Wortschatz Deutsch > Mensch

  • beherrschen: beherrscht (Präsens), beherrschte (Präteritum), hat beherrscht (Perfekt): Jemand, der ein Instrument gut beherrscht, kann dieses Instrument besonders gut spielen.
  • sprechen von + Dativ: spricht von (Präsens), sprach von (Präteritum), hat gesprochen von (Perfekt): Ab einem IQ von 130 Punkten spricht man von Hochbegabung.
  • weiterhelfen + Dativ: hilft weiter (Präsens), half weiter (Präteritum), hat weitergeholfen (Perfekt): Es tut mir leid, da kann ich Ihnen leider nicht weiterhelfen.
  • zu Tage treten: tritt zu Tage (Präsens), trat zu Tage (Präteritum), ist zu Tage getreten (Perfekt). Wenn etwas zu Tage tritt, dann wird es sichtbar. Beispiel: Talent tritt oft schon im frühen Alter zu Tage.
  • in Verbindung bringen mit + Dativ: bringt in Verbindung – brachte in Verbindung – hat in Verbindung gebracht. Beispiel: Talent wird manchmal auf Gebieten sichtbar, die man nicht mit der Schule in Verbindung bringt, zum Beispiel in musikalischen oder sprotlichen Leistungen.

 

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.