Current Status
Not Enrolled
Price
790
Get Started

Stehen Sie kurz vor der medizinischen Fachsprachprüfung? Mit sehr fortgeschrittenen Kenntnissen in der deutschen Sprache können Sie sich auch in nur einem Monat effizient auf die Prüfung vorbereiten.

Kurstermine

MonatDatumUhrzeit
Januar 202302. Januar bis 27. Januar 2023AUSGEBUCHT
Februar 202330. Januar bis 01. März 2023AUSGEBUCHT
März 202302. März bis 29. März 2023AUSGEBUCHT
April 202330. März bis 28. April 2023Mo. – Fr. 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Juni 202301. Juni bis 30. Juni 2023Mo. – Fr. 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Juli 202303. Juli bis 28. Juli 2023Mo. – Fr. 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
August 202331. Juli bis 25. August 2023Mo. – Fr. 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
September 202328. August bis 22. September 2023Mo. – Fr. 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Oktober 202325. September bis 24. Oktober 2023Mo. – Fr. 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Im FSP-Expresskurs lernen Sie die wichtigsten Themen aus den Bereichen Prüfungssimulation, Fachsprache und deutscher Sprache mit Fokus auf Grammatik, Wortschatz und Aussprache im medizinischen Kontext.

Mit nur 6 Teilnehmern ist dieser Kurs optimal, sich in kurzer Zeit intensiv auf die wichtigsten Teile der Prüfung vorbereiten. In regelmäßigen Simulationen profitieren Sie von individuellen Korrekturen und intensivem Training.

Expresskurs oder Intensivkurs?

Der Expresskurs dauert einen Monat und umfasst 60 Unterrichtseinheiten (UE). Der Intensivkurs dauert zwei Monate und besteht aus 120 Unterrichtseinheiten (UE). Die Themen und der Unterricht des Expresskurses orientieren sich an denen des Intensivkurses, sind aber deutlich kompakter. Im Intensivkurs haben Sie mehr Zeit und Übungsmöglichkeiten, um sich intensiv und vollständig auf die medizinische Fachsprachprüfung vorzubereiten.

Unterricht

Wie auch im Intensivkurs läuft der Unterricht folgendermaßen ab:

  • Unterricht per ZOOM
  • nur 4-6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • PDF-Protokoll nach jedem Unterricht
  • Online-Plattform zur Wiederholung und Vertiefung

Ist der Expresskurs für mich geeignet?

Die Fachsprachprüfung erfordert nicht nur eine gute Struktur von Anamnesegespräch, Arztbrief und Patientenvorstellung, sondern auch solide Kenntnisse in der Fachsprache und Deutschkenntnisse auf C1-Niveau. In einem Monat können Sie dieses Wissen zwar erwerben, aber Sie sollten bereits über allgemeinsprachlichen Kenntnisse auf C1-Niveau verfügen. Mit einem sehr guten B2-Niveau ist die Teilnahme ebenfalls möglich.